La Boudoir

800g Tiegel
 
 
  • Die +-punkte des produkts:

Hypoallergen, ohne kolophonium
Appetitlicher duft
Appetitliche cremetextur

 

  • Vorteile:  

Anwendung in dünnen schichten
Besonders für grossflächige zonen geeignet

 

  • textur/farbe:  

Cremige textur
Perlmuttrosa schimmernd

 

  • anwendung:
  1. Füllen sie das cirépil analyseblatt mit ihrem kunden/ ihrer kundin aus.
  2. Das wachs in einem wachswärmer erhitzen, bis es flüssig ist.
  3. Die temperatur an ihrem handgelenk und an dem des kunden/der kundin testen.
  4. Die zu epilierende partie mit der cirépil® by perron rigot pre-post epilation lotion vorbereiten und die wuchsrichtung der haare ermitteln. sollte die haut trocken oder kühl sein, einen tropfen des cirépil® by perron rigot pre-post epilation öls auftragen.
  5. Mit dem einwegspatel aus holz oder dem edelstahlspatel eine nussgrosse menge wachs aufnehmen. überschüssiges wachs vom spatel entfernen (am dosenrand) und das wachs mit der flachen seite des spatels in einer geste in haarwuchsrichtung verstreichen. der wachsstreifen muss dünn und gleichförmig sein. eine anwendung genügt.
  6. Einen papiervliesstreifen nehmen und an einem ende falzen (untere seite), um ihn beim abziehen besser halten zu können. auf die mit wachs bedeckte partie legen und glattstreichen.
  7. Die streifen festhalten und den vliesstreifen schnell abziehen, das handgelenk dabei entspannt lassen und parallel zur epilierten partie sowie gegen die haarwuchsrichtung führen. 
  8. Nach dem epilieren das auf den kunden abgestimmte cirépil by perron rigot post-epilation produkt auftragen und alle wachsreste entfernen, damit die haut weich, geschmeidig und sauber zurückbleibt.
  9. Überreichen sie ihrer kundin/ihrem kunden die broschüre „die richtigen reflexe“.

 
 

kontraindikation:  darf nicht auf angegriffener haut benutzt werden.

Inhaltsstoffe: hydrogenated polydicyclopentadiene, finum liquidum, cera microcristallina, cera alba, parfum, ci77891, ci77019, ci77861, ci15850

Accédez à notre e-shop

E-shop Cirépil by Perron Rigot