Cirépil
Der Pionier der Epilation

Alles begann im Jahr 1936, als die Herren Perron und Rigot, von Beruf Apotheker und Verkaufsberater, ein Sonnenöl und ein Epilationswachs entwickelten, die im Frankreich dieser Zeit, zu der gerade der bezahlte Urlaub eingeführt wurde, genau richtig kamen. DIE MARKE PERRON RIGOT WAR GEBOREN!
Einige Jahre später übernahm ein ehemaliger Parfumeur des Hauses Jean Patou, der Chemieingenieur Monsieur Des Garets, das Unternehmen. Dieser hegte eine wahre Leidenschaft für alle Aspekte der Epilation, meldete zahlreiche Patente an und erfand die neue Generation von Wachsen ohne Vliesstreifen. Die Marke Perron Rigot spezialisierte sich immer stärker auf die Epilation und machte sich insbesondere in Frankreich und den USA einen internationalen Ruf. Die Bestseller der Marke werden unter dem Namen Cirépil vertrieben.
PERRON RIGOT arbeitet mit den meisten Kosmetikschulen zusammen und bildete mehrere Generationen von Kosmetikerinnen in den besten Epilationstechniken aus, die die Epilation zu einer wahren Schönheitspflege machen. 2004 schlug das Unternehmen eine neue Richtung ein und wurde Teil des THALGO Konzerns.
Um die Kosmetikerinnen bei ihrer täglichen Arbeit in den Instituten zu begleiten, weitete PERRON RIGOT seine Geschäftstätigkeit auf alle für den Betrieb eines Instituts erforderlichen Dienstleistungen aus.
PERRON RIGOT wurde eine Dachmarke und brachte die auf Epilation spezialisierte Marke CIRÉPIL auf den Markt.

 

Jean-Marc Sirop,

Generaldirektor

WELTWEITER
VERTRIEB

Die in Frankreich hergestellten Produkte der Marke Cirépil sind Weltmarktführer. Cirépil wird in weltweit mehr als 80 Ländern vertrieben und betreibt eigene Tochtergesellschaften in den USA, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Spanien und Portugal.

UNSERE GESCHICHTE

SEIT DEN 30ER JAHREN

1936

Die Herren Perron und Rigot gründen das Unternehmen Perron Rigot.

DIE EXPANSION

1984

Monsieur des Garrets, von Beruf Parfumeur, übernimmt das Unternehmen und meldet das erste Patent für wiederverwendbares Niedrigtemperatur-Wachs an.

1985

Das Unternehmen konzentriert seine Geschäftstätigkeit auf die Entwicklung neuer Wachse. Es wird auf den Namen Perigot umgetauft. Die neu entwickelten Wachse werden unter dem Namen Cirépil verkauft.

1986

Markteinführung der ersten Wachse mit Vliesstreifen

1987

Perigot baut ein eigenes Vertriebsnetz für den Direktverkauf an Schönheitsinstitute und Kosmetikschulen auf.

1990

Patent für die 3. Generation Einmalwachse ohne Vliesstreifen

2004

Das Unternehmen wird vom Konzern Thalgo Cosmetic übernommen. Das Unternehmen nimmt wieder seinen ursprünglichen Namen Perron Rigot an. Entwicklung der hypoallergenen Produktreihe speziell für empfindliche Haut.

2007

Perron Rigot stellt die erste Website zum Online-Verkauf seiner Artikel an die Gewerbetreibenden in Frankreich ins Netz, um die Kosmetikerinnen direkt anzusprechen.

2008

Entwicklung der Végétale hydratante Produktreihe

2012

Perron Rigot weitet seine Angebotspalette auf andere Segmente des Kosmetikmarktes aus und Cirépil wird die Referenzmarke im Bereich der Epilation.

2013

Markteinführung des Wachses speziell für das Gesicht

2014

Entwicklung des Epilationsprotokolls speziell für den Intimbereich: Intimate 4 

DIE NEUHEIT

2017

Das Packaging der Wachse ohne Vliesstreifen wird geändert, um sie in wiederverschließbaren, anwendungsfreundlicheren Beuteln anzubieten.
Ein neues Universum der Kommunikation, maßgeschneidert auf die Werte von Cirépil: frisch, dynamisch und feminin.
Die hypoallergene Produktreihe wird um eine neue, patentierte Formel mit erhöhter Wirksamkeit erweitert: Cachemire.

2018

Markteinführung der Sugar'Expert Produktreihe, in der mit den Tendre Coton Produkten eine Anti-Schmerz Innovation eingeführt wird.